Stille im Wald - S.I.W. /MS Kal. .6,5 - 8, mm 52mm - 380g - 30-34DbC M18x1

495,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar innerhalb 1-5 Werktage

  • 261053
  • Stille im Wald
Unser S.I.W-MS ist der ideale Dämpfer, wenn Führigkeit, DB-Reduktion und eine offene Visierung... mehr
Produktinformationen "Stille im Wald - S.I.W. /MS Kal. .6,5 - 8, mm 52mm - 380g - 30-34DbC M18x1"

Unser S.I.W-MS ist der ideale Dämpfer, wenn Führigkeit, DB-Reduktion und eine offene Visierung zählen. Er ist als Vormündungs-Schalldämpfer konzipiert und eignet sich für Ansitz und Pirsch.

Wartung und Pfege - Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Ihr S.I.W Schalldämpfer sollte einmal im Jahr oder spätestens nach 150 bis 200 Schuss (kaliberabhängig) gereinigt werden. Verwenden Sie dafür das S.I.W Zerlegewerkzeug.
  • Bei der Verwendung während Schießstand- und Schießkinobesuchen sollten Sie eine Überhitzung des Schalldämpfers vermeiden. Als Faustformel gilt: Der Schalldämpfer sollte nur so heiß geschossen werden, dass er mit bloßen Händen angefasst werden kann. Eine Überhitzung führt zur Verringerung der Lebensdauer.
  • Sorgen Sie nach dem Gebrauch dafür, dass der Schalldämpfer auslüften kann.
  • Nach dem Auslüften sollte die Durchgangsbohrung mit einer, leicht mit Öl benetzten, Bürste durchgezogen werden. Wir raten davon ab den Schalldämpfer mit Öl einzusprühen, da somit beim Schuss eine starke Rauchentwicklung entsteht.
  • Die O-Ringe auf Beschädigung überprüfen und gegebenenfalls ersetzen.
  • Die Gewinde mit einem nicht verharzendem Öl gut einölen.
  • Zum Reinigen des Innenlebens/Rohr, dieses am besten gut mit ÖL (zum Beispiel mit Brunox) einsprühen und über Nacht einwirken lassen. Im Anschluss daran, das Öl-Schaumgemisch mit Petroleum abwaschen. Das Petroleum am besten mit Pressluft abblasen, ablüften lassen und daraufhin das Roh und Innenleben leicht einölen. Sollte keine Pressluft zur Verfügung stehen, kann das ÖL-Schmauchgemisch auch mit Bremsenreiniger entfernt werden.
  • Abschließend Innenleben und Rohr zusammenbauen und den vorderen O-Ring leicht fetten (zum Beispiel mit Lupus Waffenfett).
Weiterführende Links zu "Stille im Wald - S.I.W. /MS Kal. .6,5 - 8, mm 52mm - 380g - 30-34DbC M18x1"
Unser Kommentar zu "Stille im Wald - S.I.W. /MS Kal. .6,5 - 8, mm 52mm - 380g - 30-34DbC M18x1"
N
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Stille im Wald - S.I.W. /MS Kal. .6,5 - 8, mm 52mm - 380g - 30-34DbC M18x1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen